Startseite
Wie ich arbeite
Mein Angebot
News
Impressum
   
 



Die Reproduktion der Brezelkotflügel geht jetzt an den Start. Nach langer Vorbereitung habe ich mich nun entschieden, alle vier Brezelkotflügel zu reproduzieren. Die Daten zur originalgetreuen Anfertigung der Werkzeuge habe ich wieder von Originalteilen und alten Erstmusterteilen reengineered. Alle Teile werden aus deutschem Qualitätsstahl, beidseitig verzinkt, gezogen. Alle Werkzeuge und Teile 100% engineered und produziert in Deutschland. Die Werkzeuge entsprechen wie bereits bei den Hebmüller-Pressteilen in Geometrie und Ausführung mit allen "Fehlern und Asymmetrien" exakt dem Original. Alle Bauteile phosphatiert und KTL-beschichtet.



In der aktuellen Käfer Revue finden Sie neben einem Bericht über Oystein Asphjells "Wiger Coupé" einen 4 seitigen Artikel über die Blech-Manufaktur.



Mit der Rückwand ist nun auch das letzte Teil zur Herstellung der IA 50 Brezelradiogehäuse wieder herstellbar. Wie alle meine Teile entsprechen die Radioteile in Maß und Ausführung zu 100% dem Originalmuster. Sie können daher jedes Teil einzeln als Ersatzteil für Ihr unvollständiges oder beschädigtes Röhren-Originalgerät benutzen oder aber Sie erwerben ein komplettes Gehäuse z.B. zum Einbau eines modernen UKW - Gerätes. Das Gehäuse bietet reichlich Platz - auch zum Einbau von Zusatzgeräten wie Spannungsverdoppler, MP3 - Player oder Navigationssystem. Preise und weitere Bilder siehe in "Mein Angebot". 



Mein Freund und Partner Roger Dean aus Kalifornien hat am letzten Wochenende im Rahmen der SoCal Show das erste aus Blech-Manufaktur Teilen hergestellte neue Hebmüller Fahrzeug für den amerikanischen Markt vorgestellt. Das Fahrzeug wurde auf der Basis eines 53er Käfers aufgebaut und besitzt daher das Ovali Armaturenbrett, die glatten Stoßstangen und die Herzchen Rückleuchten. Herzlichen Glückwunsch Roger, ein wunderschönes Auto!





Besuchen Sie Roger Deans Homepage www.hebsite.com für mehr Informationen.



Jetzt lieferbar: Neben der Frontplatte, der Skala und dem kompletten Chromteile und Knöpfe Programm ist nun auch das Gehäuse Mittelteil des IA 50 Radios lieferbar. Dieses Radio ist ein sehr schönes Extra für Ihren Hebmüller. Lieferbar als komplettes Gehäuse zum Einbau eines beliebigen Radios oder alle Teile Einzeln als Ersatzteile für Ihr Originalgerät. Der Preis steht noch nicht endgültig fest, da die Rückseite des Radios erst in den nächsten Tagen fertiggestellt wird. Als Vorgeschmack aber hier schonmal erste Fotos.










Gerade noch rechtzeitig konnte der Rohbau unseres Prototypen am Freitag fertiggestellt und nach Hessisch Oldendorf gebracht werden. Durch den halbtransparenten Primer konnten sich die Besucher ein eigenes Bild von der Rohbauqualität machen.

Vielen Dank für das grosse Interesse und die starke Resonanz!


Der Prototyp macht stetige Fortschritte. Nach dem Einbringen eines Stützkreuzes wurde die Karosse auf den Kopf gestellt und die Schwellerböden entfernt. Nach gründlicher Entfernung des Flugrostes im Hohlraum wurden die Holme von innen mit Z-Blechen ausgesteift und auf der Beifahrerseite das Stahlrohr zur Führung des Kabelbaumes eingepasst und verschweisst.


Das Spenderfahrzeug zeigt eine sehr gute Grundsubstanz. Nur an wenigen kleinen Stellen müssen Rostreparaturen durchgeführt werden.


Im nächsten Schritt werden die Cabrio Unterschweller ausgesteift und dann zusammen mit den Schwellerböden wieder auf die Unterseite der Längsträger aufgeschweisst.


Parallel zu den Arbeiten am Prototyp sind nun die Werkzeuge für unser neues Brezel-Radio fertig gestellt worden. Die ersten Geräte werde ich hoffentlich bis Hessisch Oldendorf fertiggestellt haben, um den rechten Ausschnitt im Armaturenbrett des Prototyps zu füllen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das originalgetreue Blitzradio. Der Preis für das komplette Radio steht noch nicht endgültig fest. Wahlweise können alle Einzelteile (Front, Mittelteil, Rückwand) auch als völlig originalgetreue Ersatzteile für Ihr Originalgerät verwendet werden.




Anmerkung: Alle Blechteile und Werkzeuge "made and engineered in Gemany" aus eigener Entwicklung und Produktion. Absolut originalgetreu und aus einem professionellen Werkzeug und nur exklusiv in der Blech-Manufaktur erhältlich. Kein Verkauf über Händler im In- und Ausland. Diese Reproduktion hat nichts mit den bereits auf dem südamerikanischen und deutschen Markt befindlichen Repros zu tun.




Der erste Prototyp des Blech-Manufaktur Hebmüllers ist in Arbeit! Nachdem alle Teile nun verfügbar sind, wird die erste Ganzkarosse aufgebaut. Ich hoffe, die Karosse in Hessisch-Oldendorf zeigen zu können. Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack für meine Kunden.



Leider ist es mir dieses Jahr terminlich nicht möglich, auf der Veterama in Mannheim präsent zu sein. Interessenten können aber selbstverständlich meine Teile jederzeit bei mir vor Ort ansehen.

Die Anfertigung der aktuellen Teile läuft auf Hochtouren und die nächsten Teile sind in Vorbereitung. Parallel wird gerade ein erstes Fahrzeug mit meinem Reproteilesatz aufgebaut. Sobald es erste Bilder gibt werde ich hier wieder berichten.



Scheibenrahmen und alle erforderlichen Verstärkungsbleche jetzt lieferbar. Teileliste unter "Mein Angebot"


Auch in diesem Jahr finden Sie den Stand der Blech-Manufaktur wieder in Halle 2, Stand Nr. 43a.

Schauen Sie sich meine Blechteile "life" an oder informieren Sie sich über mein inzwischen stark erweitertes Teileangebot an hebmüllerspezifischen Blechteilen oder den Aufbau des ersten Fahrzeuges!

Ich freue mich auf Ihren Besuch!


Nach langer Suche konnte ich nun endlich ein originales Hebmüller Cabriolet mit kompletter Historie, allen Papieren und Fahrzeugnummern erwerben. Somit besteht nun ein unbegrenzter Zugriff auf ein Originalfahrzeug und ich kann die Authentizität der bei mir angebotenen Teile garantieren.

Das Fahrzeug wurde am 02.12.1949 gebaut und besitzt die Aufbaunummer 14-00291. Das Foto entstand im Sommer 1953.



Ich freue mich, das nächste Teil aus meinem Ersatzteilspektrum ankündigen zu können. Nach der Erfassung der Geometriedaten mit modernsten  Messverfahren entstehen gerade die CADs für die erforderlichen Zieh- und Prägewerkzeuge für das Lufteinlassblech. Der Fertigungstermin und Teilepreis stehen noch nicht fest. Auch bei diesem Teil bleibe ich meinem Grundsatz des Engineering und der Anfertigung "100% made in Germany" treu.

 


Vom 6.-8. Oktober war ich erstmalig mit einem Stand auf der Veterama in Mannheim. Vielen Dank für die zahlreichen Gespräche und das große Interesse an meinen Teilen und Dienstleistungen!



hebmuller lid with dimples

Auf Wunsch kann die Motorhaube jetzt auch mit den Verbrauchersicken hinter der Nummerntafel bestellt werden. Aufgrund der Kundennachfrage nach diesem Feature der späteren Modelle wurde ein Hilfswerkzeug zum Einbringen der Verprägungen erstellt.


Nach zahlreichen Diskussionen mit meinen Kunden habe ich mich dazu entschlossen, das Abschlußblech als Großteil und direkt mit der Bordkante der hinteren Seitenteile herzustellen. (Unterschied zur "kleinen Lösung" siehe Bild oben) Somit ist eine maßgenaue Reproduktion der Bordkantengeometrie gewährleistet und der Umbau einer Limousine wird deutlich erleichtert. Während andere am Markt erhältliche Umbauten die Schweißflanschebene des Limousinen Fensterflansches benutzen, liegt der Bordkantenflansch bei meinem Blech exakt an der gleichen Stelle wie beim Original.




Das Blech wird gemäß der Modelländerungen der Originalfahrzeuge (frühe 49er Modelle mit aufgesetzter Finne und eingeschweisstem Wasserablauf, spätere Modelle einteilig gepresst) angeboten. Das Teil wird auf einem hochwertigen Graugußwerkzeug gezogen und anschließend werden wie beim Original in einem weiteren Arbeitsschritt alle Schlitze gleichzeitig geprägt. Also kein Stückwerk mit eingeschweissten stegen etc. . Werkzeuge und Teil "engineered and made in Germany". Stahlblech in Sondertiefziehgüte, beidseitig verzinkt, kataphoretisch tauchlackiert.

Bestellungen für das erste Los sind ab sofort möglich.


Endlich ist es soweit: Das Lufteinlassblech wird zum ersten Mal auf einer Veranstaltung präsentiert. Das Foto zeigt das noch unbeschichtete Bauteil. Selbstverständlich kommt das Teil beidseitig verzinkt, phosphatiert und KTL-beschichtet in der inzwischen bekannten Blech-Manufaktur Qualität.

Bestellungen zur Abholung in Bad Camberg sind noch möglich.